Goldschmiede Nitzschke

18. März 2018 • Alisa Essig • Inhabergeführt
© KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Goldschmiede Nitzschke: Hochwertige Handwerkskunst und individuelle Anfertigungen 

„Schmuck + Kunst Nitzschke“ ist seit über 55 Jahren in Karlsruhe eine gefragte Adresse für exklusive Schmuckstücke und Sonderanfertigungen. Mit gerade mal 19 Jahren eröffnete Peter Nitzschke sein erstes Geschäft, damals noch in der Kaiserstraße. Zum 3. April übergibt der Goldschmiedemeister sein Geschäft in der Waldstraße nun an seinen langjährigen Mitarbeiter Maximilian Dauber.

Ästhetik, Eleganz, Qualität und Einzigartigkeit sind die Pfeiler auf denen die Goldschmiede  „Schmuck + Kunst Nitzschke“ stehen. „Uns ist es wichtig individuelle Schmuckstücke zu entwerfen, dem Kunden spezielle Sonderanfertigungen zu bieten und seine Wünsche zu realisieren“, erklärt der neue Inhaber Maximilian Dauber. Wie auch Peter Nitzschke hat Maximilian Dauber in Pforzheim Goldschmied gelernt und wurde direkt nach der Ausbildung von Nitzschke übernommen. Nach nun mehr als zehn Jahren tritt der heute 30-jährige Maximilian Dauber die Nachfolge an und übernimmt „Schmuck + Kunst Nitzschke“ in der Karlsruher Innenstadt.

Mittelpunkt des inhabergeführten Geschäfts bildet die hauseigene Werkstatt, die an das Ladengeschäft angrenzt. „Wir können hier direkt mit unseren Kunden die Schmuckstücke entwerfen und anfertigen“erklärt Dauber. Neueste Technologien und Geräte ermöglichen dazu noch eine schnelle Reparatur und Anfertigungen direkt vor Ort. Die große Auswahl hochwertigster Edelsteine, die Nitzschke beherbergt, wie auch feinste Materialien wie Gold, Silber, aber auch Holz und Karbon, veredeln die individuellen Einzelanfertigungen der Kundenwünsche.

Im Ladengeschäft selbst, finden sich Anbieter wie Ratius, TW Steel oder Rolf Cremer, neu hinzu kommen die Anbieter Victorinox und Monomer. Broschen, Armketten, Colliers, Uhren und Ringe füllen die Auslagen des Geschäfts und decken jedes Preissegment ab. Auch für junge Kunden bietet Nitzschke mit der Marke „Ernstes Design“ Schmuckstücke aus Stahl in vielfältigem Design, an.

Nitzschke (4)
Goldschmiede Nitzschke - © KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Wie auch bereits Peter Nitzschke steht auch bei Maximilian Dauber die Handwerkskunst und vor allem die Kundennähe im Vordergrund. Von der ersten Idee und den Gedanken des Kunden über die Entwürfe bis hin zur Anfertigung, steht der Geschäftsführer seinen Kunden als starker Partner zur Seite und realisiert die Arbeiten direkt vor Ort. Kreativität und Leidenschaft sind das, was die Arbeit von Maximilian Dauber auszeichnet. Vor allem Ringe haben dabei einen hohen Stellenwert. „Ringe haben mich schon immer fasziniert. Seien es Herren- oder Damenringe, schlicht oder auffällig – mit Ringen kann man so viel machen und vor allem auch für Herren wird dieses Schmuckstück immer präsenter“, so Dauber.
Trotz Inhaberwechsels bleiben die Werte bei Nitzschke erhalten und werden durch Maximilian Dauber fortgesetzt. So soll auch weiterhin das Geschäft in der Waldstraße als Galerie dienen, die jungen Künstlern eine Ausstellungsfläche ihrer Werke bietet.

Na dann, weiterhin viel Erfolg!

Aktuelle Informationen zur Goldschmiede Nitzschke gibt es auf der Website!

Einen Blick hinter die Kulissen bietet das Filmprojekt „Hidden Stories“.

   
   

Kontakt & Öffnungszeiten

Goldschmiede Nitzschke
Waldstraße 67
76133 Karlsruhe
Tel.: 0721 841937
info@goldschmiede-karlsruhe.de

Mehr zum Thema

UNiKAT - Jede Woche neue Trends

UNiKAT Ideenfabrik

Minette Concept Store