Enthüllung und Rückgabe der Pyramide

Ein ganz besonderer Höhepunkt erwartete alle Besucher des Stadtfestes am Sonntagmittag: Denn dann wurde die Pyramide, das Wahrzeichen der Stadt, wieder offiziell an die Karlsruher Bürgerschaft übergeben. Ein feierlicher Höhepunkt der ganz besonderen Art!

Enthüllung und Rückgabe der Pyramide

Das Grabmal des Stadtgründers Karl Wilhelm war 2013 zur Vermessung und Dokumentation von möglichen Bauschäden bei der Untertunnelung im Rahmen der Kombilösung verhüllt worden. Außerdem wurden seither umfassende Sanierungsarbeiten durchgeführt die den Zugang und das freie Sichtfeld zu der Pyramide verwehrt haben.

Pünktlich zum Stadtfest war die Pyramide dann erstmals wieder komplett ohne Bauzaun oder Verschalung zu sehen.

Die  Rückkehr der Pyramide wurde in Abstimmung mit der evangelischen Stadtkirche im Rahmen des sonntäglichen Gottesdienstes ab 10.30 Uhr und einer bunten offiziellen Feier inklusive Pyramiden-Torte von der Karlsruher Confiserie Böckeler gefeiert!

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein